Gemeinsame Linie bei Calisthenics Competitions

Faire Wettkämpfe für Jeden

Wettkämpfe sind Aushängeschild des Sports und Motivator zugleich. Daher setzen wir uns für die Weiterentwicklung eines ausdifferenzierten und abgestuften Wettkampfsystems mit unterschiedlichen Formaten für unterschiedliche Zielgruppen und Leistungsniveaus ein. Objektivität, Fairness und Akzeptanz der Community sind unser Anspruch an die Regelwerke und das Kampfrichterwesen.

Daher verfolgt der DCSV das Ziel eine Vereinheitlichung von Regelwerken im Calisthenics und Streetlifting Sport zu bezwecken. Wir möchten einheitliche Standards und Strukturen im Form eines durchdachten Wettkampfsystems schaffen, in welchen die unterschiedlichen Ausprägungsformen dieses Sports Bestandteil sind und für unterschiedliche Leistungs- und Zielgruppen entwickelt sind.

Gemeinsame Linie bei Calisthenics Competitions

Vielfalt muss bedient werden

Die zahlreichen Richtungen und Ausprägungen im Calisthenics sind teils sehr unterschiedlich, führen letztendlich aber auf ein und den selben Nenner, sei es im Training oder im Wettkampf: Eigenkörpergewichtstraining.

Um den Sport weiter zu fördern und voranzutreiben, sehen wir eine große Bedeutung darin, für die fünf Strömungen des Calisthenics Sports entsprechende Möglichkeiten für einen objektiven und fairen Leistungsvergleich zu schaffen und durchdachte und auch abgestufte Wettkämpfe zu entwickeln. Da die Abgrenzungen nicht immer haarscharf möglich sind, können Formate teils auch übergreifend mehrere Formen des Calisthenics aufgreifen.

  • Freestyle
  • Strength Skills
  • Streetlifting / Weighted Calisthenics
  • Endurance
  • Sets & Reps

Die Wettkampfformate können sich auch innerhalb der einzelnen Strömungen voneinander unterscheiden. Ein Beispiel hierfür wäre Endurance. Es gibt für diese Zielgruppe Max Rep, Max Hold und Timecap Formate, die hier näher beschrieben werden.

Gemeinsame Linie bei Calisthenics Competitions

Wettkämpfe des DCSV

Wettkampfart:

  • Max Rep & Max Hold
Qualifikation / Vorentscheide:
  • ja

Strömungen:

  • Streetlifting / Weighted Calisthenics
  • Sets & Reps
  • Endurance

Zielgruppe:

  • Fortgeschrittene

Wettkampfart:

  • Online
  • Max Rep & Max Hold
Qualifikation / Vorentscheide:
  • nein

Strömungen:

  • Sets & Reps
  • Endurance

Zielgruppe:

  • Anfänger bis Fortgeschrittene

Der DCSV verzeichnet derzeit zwei unterschiedliche Wettkampfformate, welche von den Gründern eigens entwickelt und jährlich organisiert werden. Diese werden in zwei Arbeitsgruppen hierzu weiterentwickelt.
Neben diesen zwei offiziellen Wettkampfformaten trägt der DCSV auch dazu bei, Wettkämpfe von Dritten zu unterstützen als auch niedrigschwellige Meetups zu organisieren, welche nicht als eigentliches Wettkampfformat verstanden werden können.

 

Gemeinsame Linie bei Calisthenics Competitions

Abgestuftes Wettkampfsystem

Die Bedeutung von abgestuften Wettkämpfen ist für den DCSV groß, da es sowohl starke als auch weniger starke Athleten in der Community gibt. Damit jeder auf seine Kosten kommt und nicht die Motivation verliert durch große Leistungsunterschiede, sollte dies je nach Wettkampfformat und Zielsetzung berücksichtigt werden. Dafür gibt es grundsätzlich zwei Modelle.

Die Qualifikation

Eine einfache Möglichkeit sind Qualifikationen, welche es jedem Athleten ermöglichen unter gleichen Bedingungen mitzumachen, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren, in der nur die besten mitmachen. Je nach Gestaltungsform der Gestaltung sind jedoch in der Vorqualifikation bereits sowohl leistungsstarke als auch leistungsschwächere in ein und dem selben Topf und müssen sich untereinander messen. Je nachdem, wie stark der durchschnittliche Teilnehmer ist, kann das zu einem Ungleichgewicht der Leistungsunterschiede der Teilnehmer führen und so zu einem weniger motivierenden Einstieg für Wettkampfneulinge.

Das Ligasystem

Die andere Möglichlichkeit ist ein klassisches Ligasystem, welche eine Erweiterung zur einfachen Qualifikation darstellt. Diese Möglichkeit ist äußerst interessant und bereits in der Planung bei einem Wettkampfformat des DCSV, welches sich noch in der Entwicklung befindet. Hierbei können die Bedingungen oder Eigenschaften eines Wettkampfs entsprechend der Leistungsunterschiede ggf. angepasst und nur einer bestimmten (qualifizierten) Gruppe ermöglicht werden. So bleibt die Motivation unter den Teilnehmern groß, da die Leistungsunterschiede untereinander nicht zu weit auseinander liegen. Je nach Gestaltung des Systems kann ein Abstieg oder Aufstieg in eine entsprechende Liga mit leichteren oder stärkeren Konkurenten ermöglicht werden. Sowohl für Team-Competitions als auch Solo-Competitions unterschiedlicher Strömungen ein interessantes Modell.

Gemeinsame Linie bei Calisthenics Competitions

Deutsche Meisterschaften

Eine weiterer wichtiger Schritt zur Entwicklung eines durchdachten Wettkampfsystems für verschiedene Calisthenics Formen ist die Organisation und Austragung von Deutschen Meisterschaften. Der DCSV möchte zukünftig DM im Calisthenics und Streetlifting organisieren. Hierzu müssen jedoch noch typische Fragen und Herausforderungen der Einordnung eines solchen Formats geklärt werden.

  • Was ist die Deutsche Meisterschaft?
  • Wird es für jeden Wettkampf eine Deutsche Meisterschaft geben?
  • Wie sollen Deutsche Meisterschaften mit den bestehenden Wettkämpfen verknüpft werden?
  • Wie sieht eine Qualifikation aus?

All das und vieles mehr wird im Verband im Konsens diskutiert und Schritt für Schritt mit Interessierten ausgearbeitet. Solltest du Interesse an diesem Thema haben, so melde dich gerne bei uns!