Wann?

28.08.2021
10:00 - 20:00

Wo?

Ahorn-Sportpark Paderborn

WAS?

Repz on Fire 2k21

6

Disziplinen

150

Freie Plätze

50

Finalisten

6

Einzelsieger

3

Teamsieger

Quality beats Quantity

#CleanFormonly

Repz on Fire ist ein einzigartiges Calisthenics und Streetlifting Wettkampfformat, welches seit 2017 zahlreiche Sportler aus dem gesamten Bundesgebiet in den Bann zieht. “Brennende Wiederholungen” unter einer äußerst sauberen Ausführung symbolisieren hierbei das Mindset der Teilnehmenden. In einem punktebasierten System beweisen sie in 6 anspruchsvollen Disziplinen ihre Kraft, Ausdauer und Technik. Es handelt sich um einen klassischen Max Reps/Time Wettkampf. Nur die Stärksten schaffen es bis ins Finale nach Paderborn und ringen in einer Einzel- und Teamwertung um das Siegertreppchen.

Worauf wartest du noch?

Calisthenics & Streetlifting Elemente

HYBRIDE COMPETITION

Kraft ist ein elementares Kriterium von Repz on Fire. Durch eine Mischung aus bodyweighted und extraweighted Exercises bewegen sich die meisten Athletinnen und Athleten im hypertrophierenden bis kraftausdauernden Bereich. Maximalkraftwerte sind nicht gefragt. Getrost dem Leitsatz #CleanFormOnly zählen nur strikt-saubere Wiederholungen, welche aus reiner Muskelkraft erfolgen:  No Kipping – No Swinging – Keine No Reps.

Repz on Fire ist ein 6-Kampf, bestehend aus 6 anspruchsvollen und unterschiedlich intensiven Disziplinen, welche dich an deine Leistungsgrenzen und sogar bis zum Muskelversagen bringen. Sowohl Kraftausdauer als auch mentales Durchhaltevermögen sind hier gefragt.

Disziplinen wie der Muscle Up, Handstand und auch der Back Squat sind technisch anspruchsvolle Disziplinen, welche nur durch gezieltes und konsequentes Training den Ansprüchen von Repz on Fire genügen und als gültig gewertet werden. Nur die stärksten und technisch versiertesten Athletinnen und Athleten schaffen es in die Top 3.

Max Rep & Max Hold

6 DISZIPLINEN

Kategorie: Technisch-Dynamisch
Beurteilung:
Max Reps

Ein wahres Sinnbild für Kontrolle, Koordination und Kraft im Calisthenics Sport. Die Kombination aus purer Kraft und Ästhetik vereint in einer Bewegung macht den Muscle Up zu dem, was er für die meisten Calisthenics Athletinnen und Athleten heute bedeutet. Ein unheimlich beliebter und faszinierender Skill zugleich. Während die Männer einen Bar Muscle Up machen, absolvieren die Frauen einen Ring Muscle Up. Der einzigartige Pendelbegrenzer findet nur bei den Bar Muscle Ups Anwendung, um eine objektivere Leistungsbeurteilung zu ermöglichen.

Kategorie: Dynamisch
Beurteilung: Max Reps

Der Klassiker schlechthin im Calisthenics Sport. Pull Ups sind das alltägliche Brot eines Bodyweightsport-Enthusiasten und gehören zu den grundlegenden Basics. Auch bei dieser Disziplin findet ein Pendelbegrenzer Anwendung, jedoch für beide Geschlechter. Zudem muss ein über der Bar angebrachtes Band in jeder Wiederholung berührt werden. Während die Männer mit +20 kg Zusatzgewicht in Form einer Kettlebell ziehen, zählt bei den Frauen nur das reine Körpergewicht.

Kategorie: Dynamisch
Beurteilung: Max Reps

Der Dip zählt zu den klassischen Grundübungen des Calisthenics Sports. Eine Vertikale Druckübung, welche wie der Pull Up zum Grundrepertoire jedes Sets and Reps Sportlers dazu gehört. Während die Männer mit +32 kg Zusatzgewicht in Form einer Kettlebell dippen, ist auch hier bei den Frauen das reine Bodyweight gefragt.

Kategorie: Dynamisch
Beurteilung: Max Reps

Auch starke Beine sind gefragt, denn wir suchen Allrounder. Daher findet die Disziplin Back Squats mit einer Langhantel Anwendung bei Repz on Fire. Sowohl die Männer als auch Frauen bekommen hier eine ordentliche Ladung Zusatzgewicht für die Squats. Bei den Männern sind es +100 kg, während die Frauen +60 kg beugen.

Kategorie: Statisch
Beurteilung:
Max Time

Koordination und Technik ist beim Handstand Hold gefragt. Straight nach den Back Squats ist deine Haltedauer im Handstand auf bodennahen Parallettes gefragt. Selbstverständlich auch hier wird auf eine saubere Form Rücksicht gelegt.

Kategorie: Dynamisch
Beurteilung:
Max Reps

Zuguterletzt wird der Wettkampf im klassischen Push Up entschieden. Der Push Up erfolgt hierbei von einer Box und auf Parallettes in gleicher Höhe. Die Weste/Brust muss hierbei ein zwischen den Parallettes gespanntes Band berühren. Die Männer absolvieren diese Übung mit einer +20 kg schweren Gewichtsweste. Die Frauen rein mit dem eigenen Körpergewicht.

Frauen-, Männer- und Teamwertung

50 Athleten:INNEN

In der Einzelwertung treten in einer Frauen- und Männerklasse rund 50 Kontrahenten gegeneinander an und kämpfen um die Top 3. In der Einzelwertung werden die in den einzelnen Disziplinen erzielten Punkte der jeweiligen Athletin bzw. des jeweiligen Athleten addiert. Die Athletin bzw. der Athlet mit den meisten Punkten gewinnt. Die Gesamtleistung einer Athletin/eines Athleten wird in der Einzelwertung nur berücksichtigt, wenn diese/r in fünf von sechs Disziplinen mind. 1 Punkt erzielt. Ab der zweiten Disziplin mit 0 Punkten ist die Athletin bzw. der Athlet leider disqualifiziert.

In der Teamwertung kämpfst du zusätzlich zur Einzelwertung auch für dein Team um die Top 3. Es werden die in den einzelnen Disziplinen erzielten Punkte der Teammitglieder addiert. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt. Jedes Team besteht aus einer Athletin und zwei Athleten. Mehr als eine Athletin pro Team ist zulässig, sofern die Maximalgröße von drei Teammitgliedern nicht überschritten wird. Die Gesamtleistung eines Teammitglieds wird in der Teamwertung nur berücksichtigt, wenn die Athletin/der Athlet in der Einzelwertung nicht disqualifiziert wurde.

Transparentes und punktebasiertes Wettkampfsystem

Objektives JUDGING

Nach einem punktebasierten System werden unterschiedlich viel Punkte je nach Disziplin pro Wdh./Sek. vergeben. Je mehr Gesamtpunkte über alle Disziplinen hinaus erreicht werden, desto besser dein Ranking. Die Punkteverteilung ist hierbei nicht wilkürlich von uns festgelegt worden, sondern orientiert sich nach einer Formel mit Bezug auf die gewerteten Maximalwerte der Erstplatzierten der vergangenen Repz on Fire Auflagen sowie weiterer Faktoren. Ziel ist es, möglichst allen Disziplinen die gleiche Bedeutung zuzuschreiben, damit kein Athlet oder Athletin sich durch eine Disziplin einen deutlichen Vorteil verschaffen kann. Wir möchten den besten Allrounder küren. Die aktuelle Punkteverteilung ist im Regelwerk vermerkt.

Mithilfe eines durchdachten und seit 2017 stetig überarbeiteten Regelwerks sorgen wir für maximale Fairness und Transparenz im Wettkampf. Klare und konkrete Regeln ermöglichen kaum Spielräume für Misentscheidungen der Judges bei der Leistungsbeurteilung und erhöhen die Objektivität und Vergleichbarkeit aller Disziplinversuche.

Kein Regelwerk ohne die Kontrolle und Anwendung eines entsprechend darauf geschulten Kampfrichter Teams. Mithilfe eines ausgeklügelten Beurteilungs- und Bewertungssystem, sorgen 7 Judges für eine faire Berurteilung deiner Disziplinversuche. Dabei hat jeder Kampfrichter einen eigenen Aufgabenbereich, was die Fehlertoleranz in der Beurteilung deutlich senkt. Nur gültige und vergleichbare Wiederholungen zählen.

Du bist mit der Entscheidung der Kampfrichter nicht einverstanden? Gegen Kampfrichterentscheidungen können unmittelbar nachdem der Athlet die Disziplin absolviert hat und bevor der nächste Athlet an der Reihe ist, Widerspruch (Protest) durch den Athleten selbst oder von einem anderen Wettkampfteilnehmer eingelegt werden. Der Protest wird berücksichtigt, wenn dieser nach erneuter Abstimmung und Überprüfung des Kampfrichter Teams gerechtfertigt war.

Jeder kann Teilnehmen

ONLINE-Qualifikation

  1. Du meldest dich zwischen dem 12.07. und 18.07. zur Online-Qualifikation über das Anmeldeformular auf dieser Seite an. Nach Erhalt deiner Teilnahmebestätigung per Mail bist du offiziell zugelassen.
  2.  Zwischen dem 19.07. und 25.07 lädst du deine zwei Qualifikationsvideos vom Muscle Up und Handstand gemäß der Vorgaben in unsere Cloud hoch. Das Zugangskennwort steht in der Teilnahmebestätigungsmail.
  3. Zwischen dem 26.07. und 01.08. werten wir deinen Versuch aus.
  4. Im Zeitraum zwischen dem 02.08. und 08.08. geben wir die Starterlisten bekannt und du erfährst ob du dich für das Finale in Paderborn qualifiziert hast.

Für die Online-Qualifikation werden zwei Disziplinen abgefragt. Eine technisch-dynamische sowie eine statische Disziplin. Die Videoaufzeichnung sowie die Ausführung deiner Versuche muss bestimmten Vorgaben entsprechen, die im Regelwerk sowie hier unterdem Tab Vorgaben definiert sind. Die Disziplinen für die Online-Qualifikation lauten wie folgt:

Männer

  1. Bar Muscle Ups (Max Reps)
  2. Handstand Hold (Max Time)

Frauen

  1. Ring Muscle Ups (Max Reps)
  2. Handstand Hold (Max Time)
  • Die Teilnahme zur Online-Qualifikation ist für alle kostenfrei.
  • Eine DCSV Mitgliedschaft über einen angeschlossenen Verein oder als aktives Mitglied wird für die Teilnahme vorrausgesetzt. Ein über das DCSV Beitrittsformular eingegangener und noch durch das Präsidium unbestätigter Mitgliedsantrag genügt zur Teilnahme.
  • Die maximale Teilnehmerzahl zur Online-Qualifikation beträgt 150. Bei den Anmeldungen verfahren wir nach dem Windhundprinzip.

Profitiere von einer Verbandsmitgliedschaft

Jetzt DCSV Mitglied Werden

Wir möchten Calisthenics und Streetlifting in Deutschland weiter professionalisieren und auf ein höheres Level befördern. Dazu möchten wir den Verband weiter stärken und exklusiv nur den DCSV Mitgliedern die Teilnahme ermöglichen.

  • Eine DCSV Mitgliedschaft über einen angeschlossenen Verein oder als aktives Mitglied wird für die Teilnahme vorrausgesetzt.
  • Ein über das DCSV Beitrittsformular eingegangener und noch durch das Präsidium unbestätigter Mitgliedsantrag genügt für die Teilnahme.

Die Mitgliedschaft im Verband ist derzeit völlig kostenfrei und über das bereitgestellte Online-Beitrittsformular in wenigen Minuten schnell erledigt.

Mit deiner Mitgliedschaft profitierst du nicht nur durch die vielen Mehrwerte sondern unterstützt auch den Verband in seiner Zielsetzung:

  1. Vernetzung der Community
  2. Beratung und Aufklärung
  3. Mehr qualitative Calisthenics Parks
  4. Faire Wettkämpfe für Jeden
  5. Talentsichtung und -förderung
  6. Anerkannte Aus- und Fortbildungen
  7. Förderung von Bewegung und Gesundheit
  8. Zugang zu Calisthenics für Jeden
  9. Anti-Doping
  10. Wissenschaftliche Forschung
  11. Öffentlichkeitsarbeit & PR
  12. Mehr Frauen im Calisthenics

Qualifikation und Finale

JETZT ANMELDEN!

10.07.Bekanntgabe der Qualifikationsvorgaben und des Regelwerks
12.07. – 18.07.Phase 1 – Anmeldung zur Online-Qualifikation
19.07. – 25.07.Phase 2 – Start & Einsendung der Videos zur Online-Qualifikation
26.07. – 01.08.Phase 3 – Auswertung der Online-Qualifikation
02.08. – 08.08.Bekanntgabe Starterlisten Einzelwertung
Phase 4 – Anmeldung zur Teamwertung
09.08. – 15.08.Bekanntgabe Starterlisten Teamwertung
28.08.Repz on Fire 2k21 Finale

Regelwerk Repz on Fire 2k21_final.pdf

Lade hier das aktuelle Regelwerk zu Repz on Fire herunter.

 

Online-Qualifikation

Frauen

  • RING MUSCLE UPS (max. repz): bodyweighted | 3,5 Punkte je Wdh.
  • HANDSTAND HOLD PARALLETTES (max. time): bodyweighted | 0,5 Punkte je Sek.

Männer

  • BAR MUSCLE UPS (max. repz): bodyweighted | 2,5 Punkte je Wdh.
  • HANDSTAND HOLD PARALLETTES (max. time): bodyweighted | 0,5 Punkte je Sek.

 

Finale

Frauen

  1. RING MUSCLE UPS (max. repz): bodyweighted | 3,5 Punkte je Wdh.
  2. PULL UPS (max. repz): bodyweighted | 2,5 Punkte je Wdh.
  3. DIPS (max. repz): bodyweighted | 1 Punkt je Wdh.
  4. BACK SQUATS (max. repz): +60 kg | 0,5 Punkte je Wdh.
  5. HANDSTAND HOLD PARALLETTES (max. time): bodyweighted | 0,5 Punkte je Sek.
  6. PUSH UPS (max. repz): bodyweighted | 1 Punkt je Wdh.

Männer

  1. BAR MUSCLE UPS (max. repz): bodyweighted | 2,5 Punkte je Wdh.
  2. PULL UPS (max. repz): +20 kg Kettlebell | 2 Punkte je Wdh.
  3. DIPS (max. repz): +32 kg Kettlebell | 1,5 Punkte je Wdh.
  4. BACK SQUATS (max. repz): +100 kg | 1 Punkt je Wdh.
  5. HANDSTAND HOLD PARALLETTES (max. time): bodyweighted | 0,5 Punkte je Sek.
  6. PUSH UPS (max. repz): +20 kg Weightvest | 1 Punkt je Wdh.

Die Teilnahme an der Online-Qualifikation ist völlig kostenfrei.

Um dir ein rundum qualitatives und strukturiertes Wettkampf-Event zu bieten, erheben wir von allen Finalisten zum Event in Paderborn eine faire Teilnahmegebühr von rund 30,- €.

Dafür bekommst du eine Menge geboten:

  • Einen rundum professionellen und strukturierten Wettkampf
  • Ein 17 köpfiges Orga-Team bestehend aus 7 Kampfrichtern, Hilfskräften, Moderator, DJ, Fotograf und Videograf sorgen für einen korrekten Wettkampfablauf
  • Athleten-Verpflegung (Wasser und Snacks)
  • RoF 2K21 Teilnahme-Shirt und Give-Aways
  • Die Chance auf einen Sieg mit interessanten Preisen
  • Möglichkeit der Vernetzung vor Ort mit DCSV Mitgliedern und Gleichgesinnten

Gerne freut sich der DCSV darüber hinaus über freiwillige Spenden, um für dich Calisthenics zukünftig noch professioneller zu machen.

Der Anmeldezeitraum (12.07 – 18.07.) ist leider vorbei.

Über dieses Formular kannst du euer Team zur Teamwertung für das Finale in Paderborn anmelden. Die einmalige Anmeldung von einem Teammitglied genügt hierbei. Nach Absenden des Formular bekommst du eine automatische Bestätigungsmail, welche die Teilnahme an der Teamwertung bestätigt.

Persönliches

Teamangaben

Bitte nenne uns im folgenden den Namen eures Teams und wähle drei dazugehörige Teammitglieder aus. Die Auswahl der Teammitglieder darf beliebig gewählt werden. Die Regelung über die Mindestvoraussetzung eines weiblichen Teammitglieds entfällt bei dieser Auflage.

Kontakt

Teilnahme

Online-Qualifikation

  1. Gehe auf die SharePoint und verwende das dir in der Teilnahmebestätigungsmail zugesandte Kennwort
  2. Erstelle in unserer bereitgestellten SharePoint Cloud im Ordner Frauen/Männer einen neuen Ordner mit deinem vollständigen Vor- und Nachnamen
  3. Lade deine beiden Qualifikationsvideos dort hoch
  4. Daumen drücken

Klicke auf das Logo um zur SharePoint zu gelangen

Die konkreten Vorgaben zur Online-Qualifikation werden im Kapitel 2 des Regelwerks erläutert.

Folgende Beispielvideos veranschaulichen für alle drei Disziplinen gültige Videoeinsendungen gemäß Regelwerk mit gewerteten/er Wiederholungen bzw. Haltezeit.

Gelange über diesen Link zum Beispielvideo

📹 Setting und Videovorgaben

✅ Stange ausreichend hoch
✅ Stange und Pfosten federn nicht nach
✅ Video-Verifikation (Repz on Fire 2K21 [VORNAME NACHNAME] [AUFNAHMEDATUM])
✅ Kameraausschnitt (alle bewegungsrelevanten Körperteile zur Beurteilung sind vollständig zu erkennen)
✅ Kameraperspektive schräg vorne
✅ Hochformat oder Querformat
✅ Gut ausgeleuchtet
✅ Keine Videobearbeitung

📙 Formvorgaben

✅ Zug aus dem Lockout (vollständige Ellenbogenstreckung)
✅ Pendelbewegung nach jeder Wiederholung (überwinden von mind. 2 und maximal 3 Umkehrpunkten)
Position der Umkehrpunkte:
1⃣ vorne 2⃣ hinten 3⃣ vorne 4⃣ hinten
✅ Beliebige Pendelbewegung vor der ersten Aufwärtsbewegung/Wiederholung
✅ Vollständiger Dip-Lockout
✅ Beine über die gesamte Bewegung vollständig gestreckt und zusammengeführt
✅ Keine asynchrone Transition (Chicken-Wing)
✅ Kein Bodenkontakt
✅ Durchgehende flüssige Bewegung
✅ Ristgriff mit Daumen unter der Stange
✅ Maximale 3-Sekunden-Pause im Dip-Hold

 

Gelange über diesen Link zum Beispielvideo

📹 Setting und Videovorgaben

✅ Parallettes parallel zueinander
✅ Holmendurchmesser 28 – 48,3 mm
✅ Holme aus Holz oder Metal
✅ Video-Verifikation (Repz on Fire 2K21 [VORNAME NACHNAME] [AUFNAHMEDATUM])
✅ Kameraausschnitt (alle bewegungsrelevanten Körperteile zur Beurteilung sind vollständig zu erkennen)
✅ Kameraperspektive schräg vorne/hinten oder von der Seite
✅ Hochformat oder Querformat
✅ Gut ausgeleuchtet
✅ Keine Videobearbeitung

📙 Formvorgaben

✅ Einnehmen der Halteposition innerhalb von drei Versuchen
✅ Die Füße sind vollständig zusammengeführt
✅ Handgelenk, Schultergelenk, Hüftgelenk und Fußgelenk bilden eine möglichst gerade Linie
✅ Ellenbogengelenke und Kniegelenke sind vollständig gestreckt

 

Gelange über diesen Link zum Beispielvideo

📹 Setting und Videovorgaben

✅ Ringe ausreichend hoch
✅ Video-Verifikation (Repz on Fire 2K21 [VORNAME NACHNAME] [AUFNAHMEDATUM])
✅ Kameraausschnitt (alle bewegungsrelevanten Körperteile zur Beurteilung sind vollständig zu erkennen)
✅ Kameraperspektive schräg vorne
✅ Hochformat oder Querformat
✅ Gut ausgeleuchtet
✅ Keine Videobearbeitung

📙 Formvorgaben

✅ Zug aus dem Lockout im Falsgrip (vollständige Ellenbogenstreckung)
✅ Durchgehende flüssige Bewegung (Grinding ist erlaubt)
✅ Beine über die gesamte Bewegung vollständig gestreckt und zusammengeführt
✅ Synchrone Transition (Keine Chicken-Wing)
✅ Vollständiger Dip-Lockout
✅ Kein Bodenkontakt
✅ Maximale 3-Sekunden-Pause im Support Hold / Ring Turn Out 

Das Ranking findest du unter diesem Link.

Du hast Fragen?

Kontaktiere uns

Viel Erfolg bei der Wettkampfvorbereitung!

Dein
REPZ ON FIRE

TEAM

Wir, das Repz on Fire Team sind selbst leidenschaftliche Calisthenics Sportler:innen und brennen genauso wie du für den Calisthenics Sport. Um Calisthenics Deutschland ein unvergleichbares Wettkampferlebnis zu bieten, sorgen für für die Organisation, hohe Qualität und Professionalität auf allen Ebenen. Die Motivation liegt im Sport und in der einzigartigen Calisthenics Community, der wir angehören und fördern möchten.

Unsere Partner