Wir als aktive Athleten lieben und leben den Sport

Was Calisthenics für uns bedeutet

Für die meisten unter uns bedeutet Calisthenics mehr als nur ein einfacher Sport. Freude, Gemeinschaft und Lifestyle sind nur wenige Stichworte die diese tolle Bewegung auf den Punkt bringen. Die Motive und Ambitionen sind selbstverständlich verschieden, aber dennoch führt vieles auf einen Nenner. Dieser gemeinsame Nenner motiviert uns mehr aus dem zu machen, was wir aktive Sportler als selbstverständlich erachten. Wir möchten die vielen positiven Effekte dieses tollen Sports noch mehr Menschen ermöglichen und den Spirit auf ein höheres Level befördern.

Wir möchten euch mit verschiedenen Statements aus Reihen der Verbandsmitglieder als auch dem Verbandsteam einen Einblick gewähren, welche unterschiedlichen Motive uns alle dazu bewegen, für ein und die selbe große Vision zu brennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Calisthenics begleitet mich schon seit rund 7 Jahren. Was zunächst als ein kleines unbedeutendes Hobby mit 21 begann,  entwickelte sich über die Jahre zu einem festen Bestandteil meines Lebens. Die Mehrwerte die ich darüber erlangte reichen über alle Lebensbereiche und verhalfen mir zur Entwicklung eines sicheren und starken Selbstbewusstseins im alltäglichen Handeln. Sei es auf persönlicher oder sozialer Ebene. Aber auch in sportlicher Hinsicht bin ich gewachsen. Calisthenics hat mein Leben unfassbar stark bereichert. Das möchte ich gerne an andere Menschen weitergeben. Der Verband kann die enormen Potentiale dieses geilen Sports zukunftssicher kanalisieren. Eine große Chance für alle Sportler und unseren zukünftigen Nachwuchs.

David Gwizdz

Präsident

Sport begleitet mich schon seit meiner Kindheit. Nach Stationen im Breakdance und Kunstturnen landete ich während meiner Uni-Zeit beim Calisthenics. Unmittelbar in der Nähe meines Wohnorts wurde ein Calisthenics Park errichtet, der sich meiner Aufmerksamkeit nicht entzog. Sofort verliebte sich mein Sportlerherz und aus schweißtreibenden Sommer-Workouts wurde schnell eine große Leidenschaft. Gerade die Vielfalt an Übungen und Trainingsformen sowie das gemeinschaftliche Training machen Calisthenics für mich besonders. Einige Jahre konnte ich diesen Vibe mit Calisthenics Paderborn hautnah miterleben und die Entwicklung der Community bis hin zur Vereinsanbindung aktiv mitgestalten. Als Gründungsmitglied des Verbands freue ich mich daher um so mehr, dass wir mit einem hoch engagierten Team und großen Rückhalt in der DCSV Gemeinschaft nun auch bundesweit nachhaltige Strukturen aufbauen, um den facettenreichen Sport noch mehr Menschen zugänglich zu machen.

Tobias Moos

Vizepräsident Verwaltung

 

 

 

 

 

 

 

 

Calisthenics bedeutet für mich Gemeinschaft und Stärke! Ich habe vor zwei Jahren mit Calisthenics begonnen, nachdem bei mir in der Nähe eine Parkanlage gebaut worden ist. Bereits nach dem ersten Training habe ich mich der Community zugehörig gefühlt. Es macht mir großen Spaß, in der Gruppe zu trainieren. Auf der einen Seite ist es cool, sich mit seinen Freunden messen zu können und so seine Fortschritte zu sehen. Auf der anderen Seite pusht man sich gegenseitig, immer eine Wiederholung mehr zu ziehen, als man glaubt zu können und so über sich hinauszuwachsen. Durch den Verein können wir noch mehr Menschen erreichen und für unseren Sport begeistern. So ist es uns möglich, diese einzigartige Community zu vergrößern und Calisthenics fest in die Welt des Sports zu verankern.

Hannah Braun

Aktivmitgliedervorstand

Seit 5 Jahren ist Calisthenics ein fester Bestandteil meines Lebens, sowohl sportlich als auch beruflich. Calisthenics hat mir nicht nur Selbstbewusstsein, Körperbeherrschung und übermenschliche Kraft gelehrt, sondern auch gezeigt Ängste zu überwinden um mehr Freiheit im Leben zu schaffen. Doch das wertvolleste was mir diese Sportart gibt, sind die einzigartigen Momente mit Athleten – egal ob auf Wettkämpfen, Workshops oder bei Meet ups. Als Professioneller Athlet und Judge habe ich die Chance bekommen die Welt zu bereisen und so viele neue Kulturen kennenzulernen, was mein Wissen und Mindset äußerst bereichert hat und dafür werde ich auf ewig dankbar sein. Der DCSV hat das Potential diesen Sport langfristig auf das nächste Level zubringen um mehr Möglichkeiten für jeden Sportler zu schaffen.

Thanh Nguyen

Aktivmitgliedervorstand
AG Freestyle Leitung

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin 30 Jahre jung, gelernte Grundschullehrerin, Calisthenics-Trainerin und Autorin 2er Bücher mit dem Titel „CalisthenicsXMobility“, welche aus dem gleichnamigen Workshop-Konzept entstanden. Im Winter 2013 kam ich erstmals mit Calisthenics in Kontakt. 2015 versuchte ich mit dem Format „Only for Girls“ mehr Frauen in den Cali-Bann zu ziehen. Dies blieb leider erfolglos. Aufgrund hoher Nachfragen seitens des männlichen Geschlechts, bot ich fortan gemischte Calisthenics Workshops an. Mit meinen Erfahrungen im Bereich Methodik-Didaktik möchte ich die AG Bildungswesen dabei unterstützen Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote (Trainerlizenzen, Zertifikate) zu schaffen, um ein Netzwerk erfahrener Calisthenics-Trainer/-innen zu schaffen. Der DCSV bietet eine hervorragende Sammelstelle, um alle wichtigen Akteure des gemeinsamen Ziels – mehr Menschen vom Cali-Sport zu begeistern – in vielseitigster Weise zusammenkommen zu lassen. 

Monique König

Aktivmitgliedervorstand

Seit über 5 Jahren betreibe ich nun fast ausschließlich Calisthenics. Die Begeisterung für diesen abwechslungsreichen und herausfordernden Sport war sofort spürbar. Die einzigartige Form des sozialen Miteinanders hat mich dann final gepackt und seither nicht mehr losgelassen. Von Natur aus übernehme ich gerne Verantwortung und setze mir stets neue Ziele. So war ich froh, als mir vor drei Jahren ein Trainerposten beim Streetworkout Rotenburg angeboten wurde. Zusammen haben wir in unserer Community bereits viel erlebt und den Calisthenics Sport regional bekannter gemacht. Als ich von der Gründung des DCSV erfuhr, stand für mich sofort fest, dass ich als aktives Mitglied auch am Erfolg dieses großen Projekts mitarbeiten möchte. Die Idee, Calisthenics bundesweit zu verbreiten, den Sport zu fördern und zu professionalisieren, wollte ich sofort unterstützen. Inzwischen bin ich sogar Bestandteil des DCSV-Teams und arbeite mit voller Freude an der Umsetzung der unzähligen Vorhaben mit.

Tobias Schulz

DCSV Team

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir vom Ghettoworkout e.V. halten die Arbeit des DCSV für enorm wichtig. Wir durften in den vergangenen Jahren die Deutschen Meisterschaften im Calisthenics ausrichten und haben gemerkt, dass es ohne eine Übergeordnete Instanz schwer ist, klare Strukturen umzusetzen. Bei der Wettkampforganisation wird der Verband daher einen großen Mehrwert bieten können.
Die Außendarstellung der Sportart wird durch die gebündelten Ressourcen stärker sein, gemeinsam kann man einfach mehr erreichen. Dabei sollte der Verband als zentrale Anlaufstelle für Interessenten, Athleten und Vereine dienen. Um den Zugang zum Calisthenics für die breite Masse möglich zu machen, sollten wir bemüht sein, sinnvolle Workoutparks flächendeckend zu errichten.
Bisher sind wir sehr dankbar für die Bemühungen des Verbands und freuen uns auf viele gemeinsame Projekte.

Stephan Heese

Vorstand
Ghettoworkout e.V.

Mein Name ist Jan-Ole Hoffmann und ich bin Gründer und Trainer des Calisthenics-Vereins BALTECKBARS e.V. aus Eckernförde, bei Kiel.
Seit 2015 betreibe ich den Sport „Calisthenics“ und bringe es Interessierten bei. Ich verfolge das Ziel, jedem das Training mit dem eigenen Körpergewicht zu ermöglichen und den Sport „Calisthenics“ in meiner Region bekannter zu machen.
Da dieser Sport und unser Verein noch jung sind, bin ich angetrieben, stets neue Schritte zu gehen, um Calisthenics in Deutschland voranzubringen.
Der DCSV verfolgt gleiche und weitere Ziele, die zu meinem Leitbild passen. Da wir da an einem Strang ziehen, bin ich voller Überzeugung Mitglied im Verband, um den gemeinsamen Sport bekannter, professioneller und anerkannter zu machen.
Ich bin stolz, Teil der ersten Schritte des DCSV’s sein zu dürfen und freue mich auf weitere Schritte die ich aktiv oder passiv mitgestalten und miterleben kann. Auf eine erfolgreiche Zukunft!

Jan-Ole Hoffmann

Vorstand
BALTECKBARS e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freunde des Sports,
bisher gab es keine richtige Anlaufstelle für die zahlreichen Gruppen und Teams, die sich deutschlandweit auf verschiedensten Sportanlagen lose organisiert haben. Die Bildung greifbarer Strukturen wie die Gründung eines Sportvereins oder die Durchführung regelmäßiger Trainingseinheiten in einer organisierten Gemeinschaft, sind der beste Weg, um Sportdeutschland und seine Discountfitness-Mentalität zum Positiven zu verändern.
Die Jungs vom DCSV bieten euch eine solide Plattform zum Austausch, zur Information und gegenseitigen Teilhabe, was wir nur begrüßen können. Wir sind seit Jahren aktiv in verschiedenen Verbänden organisiert und freuen uns sehr darüber, dass jetzt auch der Bereich Calisthenics auf der DOSB-Ebene vertreten wird, um unseren Sport und das Thema „Outdoorfitness“ weiter in den Breitensport zu tragen.
Wir freuen uns schon auf kommende Projekte und stehen jedem von euch Sportmäusen gern mit Rat und Tat zur Seite. In diesem Sinne, Sport frei!

Dennis Pelikan

Vorstand
Straßensport e.V.

Griech.: „Schöne Kraft“. Kostengering, einfach zu lernen und für jeden zugänglich, aus meiner Sicht als Physiotherapeut auch noch gesundheitsfördernd, das ist Calisthenics! Den Sport bekannter zu machen, mehr Menschen die Freude an Bewegung und Krafttraining näher zu bringen und vor allem damit auch Gesundheitssysteme zu stärken ist mein Ansporn, Mitglied im DCSV zu sein. Nicht nur weil ich den Sport selbst seit etwa 3 Jahren betreibe, vor allem aufgrund der förderlichen Wirkung bei Sehnenentzündungen, Instabilitäten wie z.B. Schulterluxationen (auskugeln) oder auch bei Arthrose habe ich ihn sehr zu schätzen gelernt. Es ist Zeit, vielen Menschen eine positive Veränderung durch den Sport zu ermöglichen! Noch sind wir klein, aber wir haben das Potential nach oben, um offizielle Wettkämpfe auszurichten, mit internationalen Verbänden zu kooperieren und auch die Forschung voranzutreiben – wer weiß, vielleicht landen wir ja doch eines Tages bei Olympia.

Vinzenz Karg

Aktivmitglied

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Unternehmen, das sich mit seinen Trainingsgeräten und Produkten voll und ganz der Sportart Calisthenics verschrieben hat, ist es für uns eine Selbstverständlichkeit den DCSV e.V. als Fördermitglied zu unterstützen. Vom Verband versprechen wir uns eine Professionalisierung der Sportart und hoffen darauf, dass dadurch noch mehr Menschen diesen wunderbaren Sport und Lifestyle entdecken und ihn in ihr Leben integrieren. Wir sind sehr dankbar für die herausragende Arbeit des DSCV und unterstützen den Verband, wo wir können. Unsere Mission ist es Calisthenics-Training für jeden und überall zu ermöglichen, im DSCV haben wir dafür einen starken Verbündeten gefunden. Gemeinsam mit dem Verband freuen wir uns darauf eine neue Ära des Calisthenics einzuleiten, unsere Athleten zu Höchstleistungen befähigen und unseren wunderschönen Sport einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Maxim Ebers

Geschäfsführer
FitnessKIT GmbH